Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Jesus trifft in einer Nacht Charles Darwin, Shakira und dich!

 

Ölbergwache der Minis Auferstehung Christi

 

 

Die Minis der Auferstehung Christi Gemeinde haben in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag gemeinsam gewacht und gebetet. Bei der 2. „Pray ‘n‘ Play - Ölbergwache" haben sie dieses Jahr Jesus in fiktiven Gesprächen unterschiedliche Persönlichkeiten aus der Weltgeschichte treffen lassen. Das hat Spannung pur versprochen.

 

Nach dem Gründonnerstagsgottesdienst um 21.00 Uhr haben sich 25 Jugendliche aus Rottweil getroffen um gemeinsam zu wachen, zu beten und zu spielen. Der Herausforderung Jesu an seine Jünger wachzubleiben und mit ihm auf dem Ölberg zu beten, haben sie sich gestellt. Bis Mitternacht gab es stündliche Impulse, in denen Jesus verschiedenen Persönlichkeiten aus der Weltgeschichte begegnet ist. Unter Anderen: Clara von Assisi, Charles Darwin und Shakira. Ab Mitternacht - also Karfreitag - wurde dann bis morgens um 08.00 Uhr das Kreuz verehrt. In stündlichen Schichten gab es immer mindestens zwei Jugendliche, die in der Kirche mit Jesus gewacht und gebetet haben. Dieses persönliche und intensive Gebet konnten die Jugendlichen ganz kreativ gestalten. Es gab Möglichkeiten die eigenen Wünsche und Bitten auf zu schreiben, Weihrauch zu endzünden oder bei Freundschaftsbändchen zu knüpfen. Für Traditionsbewusste gab es einen Workshop „Rosenkranz knüpfen". Für begeisterte Charismatiker gab es Lobpreis- und Anbetungsmusik.

 

Wer nicht betete konnte im benachbarten Gemeindezentrum spielen, Kerzen gestalten, essen, schwätzen oder auch schlafen.

Abgeschlossen wurde die Ölbergwache mit einem Morgenlob und einem gemeinsamen Frühstück.