Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Palmsonntag in Rottweil

 

(hil) Der Palmsonntag ist der letzte Sonntag der Fastenzeit. Mit ihm beginnt die Karwoche, in der die Christen des Leidens und Sterbens Jesu am Kreuz gedenken. In der Seelsorgeeinheit 4, zu der die katholischen Kirchengemeinden Heilig-Kreuz, Auferstehung Christ, Hausen und Neukirch gehören, finden zahlreiche Gottesdienste unter Corona-Bedingungen statt. Man muss sich zu allen Gottesdiensten anmelden. Ferner gilt für alle Gottesdienste, dass es keine Palmsegnung im Freien und auch keinen feierlichen Einzug in die Kirchen gibt.
Im Heilig-Kreuz Münster ist wie üblich um 9.30 Uhr eine Eucharistiefeier. Am Eingang in die Kirche können gegen eine Spende kleine Hand-Palmen erworben werden, die dann im Gottesdienst gesegnet werden.


In der Auferstehung-Christi Kirche findet ab 11.00 Uhr ein Familiengottesdienst statt. Auch hier werden am Eingang kleine Palmen angeboten.


Ab 17.00 Uhr findet im Heilig-Kreuz-Münster wieder eine kurze 30-Minuten-Andacht "Unterwegs mit Gott" für Kinder und Familien, für Jung und Alt aus allen Kirchengemeinden Rottweils statt. Wer Palmen gebastelt hat möge sie bitte zu dieser Andacht mitbringen. Für die Kinder, die in diesem Jahr ihre Erstkommunion feiern, sind diese Gottesdienste Teil der Vorbereitung.


In Hausen findet ab 10.30 Uhr eine Palmsonntagsfeier für Familien statt. Ferner laden ab Palmsonntag 10 Stationen über einen Zeitraum von zwei Wochen ein, den Weg Jesu vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung mitzugehen. Die Gestaltung der Stationen, Schrifttexte, Zeichnungen von Tobias Kammerer, Impulse, Gebetsvorschläge und Aktionen regen an, die biblischen Szenen zu vertiefen.


In Neukirch gibt es ab 10.30 Uhr eine Eucharistiefeier mit Segnung der Palmen und ab 14.00 Uhr einen Kinder-Gottesdienst, ebenfalls mit Segnung der Palmen.