Abstand halten - die neue Nähe!  Einladung zum Ökumenischen Gottesdienst

 

Am 2. August 2020 um 9.30 Uhr findet auf dem Bockshof ein ökumenischer Gottesdienst statt. Um Abstand und Nähe wird es gehen - denn das prägt ja zur Zeit unser Leben.Gibt es einen Abstand, der erst Nähe ermöglicht? Oder ist Abstand immer ein Gegensatz zu Nähe? Kommt die Sehnsucht nach Nähe in unseren Tagen zu kurz? Wie empfinden wir das in der Stadt, in der Gemeinde - und wie hat Jesus dieses Wechselspiel von Nähe und Abstand gelebt?

Diakon Michael Wollek und Pfarrerin Esther Kuhn-Luz werden diesen Fragen nach gehen - und auf der Kirchenbühne ins Gespräch kommen.

Die Band Tibi Deo wird den Gottesdienst musikalisch gestalten. Es soll auch gesungen werden bei diesem Gottesdienst - aber das geht nur mit Mundschutz.

Der ist für diesen Gottesdienst verpflichtend. Abstand halten - das wird auch den Gottesdienst ganz konkret prägen. 150 Besuchende können den Gottesdienst mit feiern, leider nicht mehr. Deshalb ist eine Anmeldung notwendig im Gemeindebüro Heilig Kreuz entweder telefonisch 0741-9423511oder per Mail hlkreuz.rottweil@drs.de bis spätestens Donnerstag 30. Juli 2020.Bei der Anmeldung können sich auch Familien anmelden, die dann gemeinsam gesetzt werden können.Ab 9.00 können die angemeldeten Gottesdienstbesuchenden kommen.Die Gottesdienste um 9.30 Uhr in der Predigerkirche und im Heilig-Kreuz-Münster finden nicht statt.

 

Der Gottesdienst um 11 Uhr in Auferstehung-Christi findet wie gewohnt statt!